Weiterbildungen

Alegro führt im Jahr 2020 nicht nur Freiwilligendienste sondern auch eine Fortbildungsreihe für Seminarbegleiter*innen, Seminarleiter*innen, Referent*innen im weltwärts-Programm durch. Zu dieser wollen wir euch hier gerne einladen!

 

Fortbildung 1: Postkoloniale Theorie
Was ist eigentlich dieser Postkolonialismus? Wo begegnen wir ihm bei unserer Arbeit mit Freiwilligendiensten? Wie können wir dieses Thema für Seminare gut aufarbeiten?
An diesem Wochenende soll es darum gehen, uns selbst für dieses Thema zu sensibilisieren und gleichzeitig gemeinsam zu überlegen wie wir es methodisch gut in Seminare einbringen können.

Termin: Do. 25. Juni 17 Uhr bis So. 28. Juni 14 Uhr
Ort: Die bunte Vier im Wendland, nahe Salzwedel
Zielgruppe: Menschen, die im Rahmen von weltwärts Seminare begleiten
Teilnehmendenbeitrag: nach Selbsteinschätzung 40-80 Euro inkl. Unterkunft, Verpflegung und Fahrtkosten

 

Fortbildung 2: Rassismuskritik
Es ist quasi unmöglich einen Freiwilligendienst zu machen oder zu begleiten ohne dem Thema Rassismus zu begegnen. An diesem Wochenende wollen wir unsere Selbstreflexion anregen, unsere eigenen Privilegien und Positionierung hinterfragen und uns der damit zusammenhängenden Verantwortung bewusst werden. Wir wollen überlegen, wie wir geschützte Räume auf Seminaren schaffen können, wie wir Seminare nutzen können um Freiwillige für Rassismus zu sensibilisieren und selber Diskriminierungsformen innerhalb von Seminargruppen wahrnehmen und ihnen begegnen können. Außerdem werden wir diese Fortbildung nutzen, um unsere Rolle als Seminarbegleiter*innen auf Süd-Nord-Seminaren zu reflektieren. Die grundlegende Fragestellung dabei ist, wie wir anleiten und begleiten können ohne gleichzeitig postkoloniale Muster und Machtgefälle zu reproduzieren.

Termin: Do. 30. Juli 18 Uhr bis So. 02. Juli 2020 bis 14 Uhr
Ort: Die bunte Vier im Wendland, nahe Salzwedel
Zielgruppe: Menschen, die im Rahmen von weltwärts Seminare begleiten
Teilnehmendenbeitrag: nach Selbsteinschätzung 40-80 Euro, inkl. Unterkunft, Verpflegung und Fahrtkosten

 

Fortbildung 3: Körperbasierte Methoden
Was passiert eigentlich wenn wir einfach mal alle Worte beiseitelassen und nur unsere Körper erzählen, fühlen, ausdrücken lassen? Diese Fortbildung ist dazu gedacht in Bewegung zu kommen, zu tanzen, Theater zu spielen, zu malen oder anderweitig kreativ zu werden. Wir wollen gemeinsam schauen, wie wir diese Methoden weiterhin und noch mehr in unsere Seminare einfließen lassen können und wie sie uns helfen können, Themen abseits von Sprache vor allem auch auf Süd-Nord-Seminaren oder anderen mehrsprachigen Seminaren zu bearbeiten.

Termin:  Mi. 07. Oktober 18 Uhr bis So. 11. Oktober 14 Uhr
Ort: Die bunte Vier im Wendland, nahe Salzwedel
Zielgruppe: Menschen, die im Rahmen von weltwärts Seminare begleiten
Teilnehmendenbeitrag: nach Selbsteinschätzung 40-80 Euro, inkl. Unterkunft, Verpflegung und Fahrtkosten

Es können alle drei Fortbildungen besucht werden, es ist aber auch möglich, nur an einzelnen Fortbildungen teilzunehmen. Eure Anmeldung für die Fortbildungen könnt ihr uns per Mail an weiterbildung@alegro-weltweit.de schicken.